Lösungen für Personen

Unsere Komplettlösungen für Personen sind bereits betriebsbereit eingerichtet. Sie erhalten:

  • GPS-Tracker
  • SIM-Karte für Datenübermittlung und Notfalltelefonie (wo vorgesehen)
  • App um den Standort auf dem Smartphone oder Tablet anzuschauen
  • Karte um den Standort am Computer im Webbrowser anzuschauen. Die App kann mehrfach installiert werden.

Die Komplettlösungen sind für Personen gleichermassen sehr gut geeignet. Der Hauptunterschied ist, ob der GPS Tracker lieber am Hosengurt in einer Tasche oder sonst irgendwo befestigt getragen wird.

 

Eine Alternative für Personen mit eigenem Smartphone ist unsere Ortungs-App, die auf dem Smartphone installiert werden kann.

 

Im Kaufpreis ist bereits das Abonnement für das erste Jahr inbegriffen
(für die SIM-Karte, die Datenübermittlung, die Telefonie (wo möglich) und die App bzw. Karte.

 

   GPS Mini-Tracker mit Notruf  

GPS Gurt-Tracker
mit Notruf

   GPS Gurt-Tracker
Langzeit
   GPS Outdoor-Tracker mit Notruf   GPS Ortungs-App
Mini GPS Tracker Komplettlösung GPS Gurt-Tracker Langzeit /shop/ProdukteBilder/1253_kl.jpg Komplettlösung GPS Ortungs-App
Funktionen
Befestigung in Tasche oder am Umhängebändel am Gurt
oder
Umhängebändel
am Gurt
oder
Umhängebändel
mit Schnur oder Karabiner durch die Öse App für Smartphone oder Tablet
Ortungsintervall
(kann bei Bedarf geändert werden)
3 min
(bei Bewegung)
3 min
(bei Bewegung)
3 min
(bei Bewegung)
3 min
(bei Bewegung)
5 min
Akkulaufzeit (ca.) 1) 2 Tage 3 Tage 10 Tage 4 Tage vom Smartphone / Tablet abhängig
Position auf Karte sichbar in App + am PC in App + am PC in App + am PC in App + am PC in App + am PC
Alarm bei: Drücken SOS-Knopf
Alarm bei: Umkippen (Umfallen einer Person - 3D-Sensor)
Alarm bei: Tiefer Akkuladung
Telefon vom Smartphone / Tablet abhängig
Anzahl SOS-Telefonnummern 5 3 3
Weitere Angaben
Grösse (Gerät) 68 x 44 x 16 mm 77 x 47 x 20 mm 78 x 40 x 27 mm 108 x 52 x 18 mm -
Gewicht (Gerät) 60 g 70 g 93 g 106 g -

1) Die Akkulaufzeit ist abhängig von der Häufigkeit der Bewegung des Gerätes sowie von weiteren Faktoren wie der Netzabdeckung des Mobiltelefonnetzes oder der Temperatur.